Tittenkissen
Tittenkissen
Die Frau liegt auf dem Rücken und schlingt ihre Beine um seinen Po, während er zwischen ihren Schenkeln kniet. Um das Eindringen noch intensiver zu gestalten kann der Mann die Frau auch ein wenig anheben, umso tieferen Sex haben zu können.

Vorteil an dieser etwas gekrümmt aussehenden Haltung ist, dass der Mann seinen Kopfs in die Brüste der Frau legen kann wie in ein Kissen. Lecken oder Küssen kann hierbei zusätzlich stimulierend wirken. Die Stellung Tittenkissen wird jedoch meist vor dem eigentlichen Höhepunkt noch einmal gewechselt.


Bewerte: | Ø | Kategorie: Mann oben | Kommentare (4) |

BavariaVon: Bavaria am 30.01.2007 @ 19:59

sexybabe bringt sich auf Trab,
ich glaub jetzt geht ihr einer ab.



BavariaVon: Bavaria am 30.01.2007 @ 19:57

Oh könnte ich die Titten küssen,
dann braucht ich keine Tittenkissen



BavariaVon: Bavaria am 05.01.2007 @ 23:34

Ja Sexybabe, die Milchschnitten ist auch
schön. Aber das Tittenkissen gefällt mir
besser.Wenn deine Muschi etwas größer
ist, kann ich dich mit meinen dicken
Schwanz schön stoßen



sexybabeVon: sexybabe am 09.12.2006 @ 21:40

oh ja das is so geil ohhhhh jaaaa
jaaaaaaaa *stöhn* ich fick mir gard so
einen ab los kommt alle vorbei und macht
mit aaaah ah lasst und die miclhschnitte
mahcn



Kommentar hinzufügen


Name:
E-Mail:
Spamschutz CAPTCHA Image
Neue Grafik laden
Kommentar: