Krabbelmaus
Krabbelmaus
Die Krabbelmaus ist eher was für Spezialisten oder Paare die schon viel Erfahrung gemeinsam gesammelt haben und funktioniert wie folgt:

Sie kniet und stützt ihren Oberkörper mit ihren Armen ab. Er spreizt ein Bein über ihren gesenkten Körper und dringt von hinten in sie ein. Dabei ist es für den Mann möglich entweder vaginal oder anal in die Frau einzudringen. Da er oben ist, gibt er hauptsächlich den Takt an, macht aber auch die meiste Arbeit.


Bewerte: | Ø | Kategorie: Von Hinten | Kommentare (7) |

JulietVon: Juliet am 16.04.2013 @ 13:23

Your article perfcetly shows what I
needed to know, thanks!



yarak90Von: yarak90 am 01.03.2007 @ 20:06

yeahhh man das schockt alda hab ich
heute ausprobiert respeckt man der das
erfunden hat ^^



blasehäschenVon: blasehäschen am 12.02.2007 @ 15:12

sieht sehr unbequem aus!



aggroberlinaVon: aggroberlina am 24.01.2007 @ 15:30

ich finds dumm außerdem tuts dem kerl
doch weh o?!



BavariaVon: Bavaria am 22.01.2007 @ 21:44

Die Krabbelmaus lass ich schön sein,
geh lieber dann im Turnverein.



eeeeeVon: eeeee am 02.01.2007 @ 23:52

Diese Stellung ist viel zu Anstrengend
^^



BavariaVon: Bavaria am 28.12.2006 @ 11:55

Wer sich die Krabbelmaus als Stellung
ausgedacht hat, muss nicht ganz dicht
sein.
Vielleicht für Pygmäen geeignet.



Kommentar hinzufügen


Name:
E-Mail:
Spamschutz CAPTCHA Image
Neue Grafik laden
Kommentar: