Feuer entzünden
Hierbei benutzt du beide Hände wie bei herkömmlichen Onaniermethoden. Unterschied hierbei ist aber, dass du mit den Händen eine flache Oberfläche wie beim Feuer machen bildest um den Penis so zu reiben. Da deine Hände den Penis nicht wie üblich gut umschließen, dauert es beim Feuer machen länger, bis du zum Orgasmus kommst.

Versuche dir beim Penisreiben eine möglichst erotische Situation mit einer Frau oder was auch immer dich geil macht vorzustellen und denke dran bis zum Höhepunkt. Benutze stets ein Taschentuch oder Ähnliches um Sauereien zu vermeiden.


Bewerte: | Ø | Kategorie: Onanieren | Kommentare (2) |

wixxerVon: wixxer am 12.03.2007 @ 22:32

was da an sperma rauskommt wenn man das
durschgehend macht ..



PfostengottVon: Pfostengott am 28.02.2007 @ 17:25

Das ist sehr lustig wenn man kurz vorm
kommen aufhört und so weiter macht !!



Kommentar hinzufügen


Name:
E-Mail:
Spamschutz CAPTCHA Image
Neue Grafik laden
Kommentar: