Normal mit Doppelfaust
Bei der Modifikation des standardmäßigen Onanierens ?Standart mit 2 Fäusten? nimmst du statt einer Hand beide um dich zu befriedigen. Der Vorteil dabei ist, dass das Erlebnis dadurch intensiver und enger gestaltet wird. Der Nachteil ist jedoch, dass es durchaus schneller vorbei sein kann, da man in der Regel sehr heftig vorgeht.

Generell braucht man beide Hände nur, wenn man einen relativ großen Schwanz hat. Hat man einen durchschnittlich großen oder nur einen kleinen reicht in der Regel eine Hand aus um sich selbst zu befriedigen.


Bewerte: | Ø | Kategorie: Onanieren | Kommentare (3) |

ButtenVon: Butten am 18.10.2008 @ 22:55

löööl eh :DDD



TimoVon: Timo am 16.11.2007 @ 23:56

is ja geil!! So einen Komentar braucht
die Welt! Weiter so! :-)



PfostengottVon: Pfostengott am 19.03.2007 @ 15:15

habt ihr euch schonmal versucht eine
faust selber in den arsch zu stopfen ?
ich schon, mit einem kondom geht voll ab
wenn du so einen dicken bolzen hinten
drinne hat, ohne scheiss !



Kommentar hinzufügen


Name:
E-Mail:
Spamschutz CAPTCHA Image
Neue Grafik laden
Kommentar: