Von Hinten - Sex & Liebes Stellungen, Sexstellungen, Positionen und mehr
Willkommen in der Kategorie von Hinten.
Der geheime Wunsch vieler Männer ist es, die Partnerin mal so richtig von Hinten zu nageln. Hier wird eine große Palette von verschiedenen Stellungen dazu angeboten. Egal ob anales oder vaginales Eindringen – alles ist dabei!

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | Zufall |  <  <<  >>  >

Völlige Hingabe
Völlige Hingabe
Sie liegt mit dem Oberkörper auf einem Bett, er kniet hinter ihr. Die Frau gibt sich dem Mann dabei ganz und gar hin, während er von hinten in sie eindringt. Durch die Bewegungen seines Beckens kann er die Geschwindigkeit und die Tiefe der Stöße bestimmen. Er sollte jedoch aufpassen ihr bei tieferen Eindingen keine Schmerzen oder Verletzungen hinzuzufügen.

Mit seinen Händen kann er die Frau zusätzlich stimulieren und sie zum Beispiel an ihren Brüsten berühren oder sie kneten. Außerdem kann die Stimmung durch lustvolles stöhnen beider Partner weiter angeheizt werden.


Bewerte: | Ø 1 | Kategorie: Von Hinten | Kommentare (22) |

Werbung

Schnellfick von Hinten
Schnellfick von Hinten
Die Frau kniet und beugt sich vor, während er sich nach hinten lehnt. Auf diese Weise gibt es keine Möglichkeit zum Austausch von Zärtlichkeiten. Dafür wird hier knallhart gerammelt.

Der Mann dringt mit seinem Knüppel dabei von hinten in die Frau ein und befriedigt sie. Er gibt dabei den Takt an, da er am meisten Bewegungsfreiheit hat. Aber auch die Frau kann durch die Bewegung ihres Arsches den Takt mitbestimmen. Durch lustvolles stöhnen können beide das Lustempfinden ihrer Partner erhöhen.

Der Schnellfick von hinten ist eher die schnelle und harte Nummer, wenn man nicht so viel Zeit hat und hat mit zartem Sex für Softies nichts zu tun.


Bewerte: | Ø 1.00 | Kategorie: Von Hinten | Kommentare (4) |

Sitzfick
Sitzfick
Der Mann kniet sich hin, sie setzt sich auf seine Schenkel. Er stützt sich mit seinen Armen nach hinten hin ab um den Halt nicht zu verlieren. Entweder bewegt beim Sitzfick der Mann seinen Oberkörper auf und oder die Frau ihren gesamten Körper. Damit es nicht für einen von beiden zu anstrengend wird, können sich beide auch abwechseln.

Leider kann man sich beim Sitzfick nicht gegenseitig in die Augen schauen und hat auch nicht die Hände für weitere Zärtlichkeiten frei. Der Mann hat aber dafür einen perfekten Blick auf den sich bewegenden Arsch der Frau.


Bewerte: | Ø 1.00 | Kategorie: Von Hinten | Kommentare (13) |

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 | Zufall |  <  <<  >>  >