Onanier-Grifftechniken - Sex & Liebes Stellungen, Sexstellungen, Positionen und mehr
Um es dir so richtig gut selbst zu besorgen, solltest du auch die richtige Grifftechnik wählen. Daher findest du hier eine große Auswahl zum ausprobieren. Entscheide ganz für dich alleine, mit welcher du am erfolgreichsten bist.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 | Zufall |  <  <<  >>  >

Nimm drei
Bei dieser Technik onanierst du mit drei Fingern statt mit der gesamten Hand. Weniger Angrifffläche beim wichsen hat den Vorteil, dass du nicht so schnell zum Höhepunkt kommst und so längeren Rubbelspaß hast als bei anderen Techniken.

Umschlinge mit den drei Fingern deinen Schwanz und rubble von unten nach oben. Beginne wie beim richtigen Sex erst langsam und werde dann immer schneller um die Lust bis auf den Höhepunkt zu steigern. Benutzte ein Taschentuch oder Papier um Sauereien zu vermeiden.


Bewerte: | Ø 1 | Kategorie: Onanieren | Kommentare (0) |

Werbung

Nimm zwei
Wer auch mit drei Fingern noch zu schnell zum Orgasmus kommt hat natürlich die Möglichkeit nur zwei Finger zu verwenden. Dabei werden stets der Zeigefinger und der Daumen verwendet, da so die beste Stabilität gewährleistet ist. Mit der 2-Finger-Technik ist ewig langer Onanierspaß garantiert.

Während du es dir selbst besorgt solltest du an eine geile Frau denken und wie sie es dir so richtig besorgt. Oder stell dir einfach die erotischste Situation vor die du je erlebt hast.


Bewerte: | Ø 1 | Kategorie: Onanieren | Kommentare (6) |

Seiten: 1 2 3 4 5 6 | Zufall |  <  <<  >>  >